Esoteriker (27)

„Zusammen mit einer Kollegin – einer Tierkommunikatorin – und Mitarbeitern der Straßenbehörde fuhr sie zu Unfallschwerpunkten auf der A2. Die beiden Frauen sprachen mit Wildschweinen und Fabelwesen, baten um Verzeihung und erklärten ihr Anliegen.“

Hier hätte man wohl eher Obelix einsetzen können, der sich sicher rührend um die Wildschweine gekümmert hätte.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/A2-Ministerium-glaubt-nicht-an-Autobahn-Elfen,elfen102.html

Vorgeschichte:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Elfen-und-Trolle-befriedet-Keine-A2-Unfaelle-mehr,elfen110.html

-Kai-